Ambulante Kranken- und Altenpflege

Am Ziegelfeld D12
93087 Alteglofsheim
Tel.: 09453/99 99 760
Wohngruppe
Tagespflege
Am Ziegelfeld D5
93087 Alteglofsheim
Tel.: 09453/99 99 760

Unsere Qualitätssicherung

Unser Ziel ist es unsere Dienstleistungen auf einem hohem Qualitätsniveau zu erbringen und damit zufriedene Tagespflegegäste. Um dies zu erreichen ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess im Rahmen des Qualitätsmanagement ein fester Bestandteil.

Aus-, Fort- und Weiterbildungen
Damit wir unsere Leistungen auf einem hohen qualitativen Niveau erbringen können, sind für uns regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter fester Bestandteil. Auf der Basis von Veränderungen im Gesundheitswesen, Neuerungen in der Pflege bzw. Betreuung und Vorschlägen von Mitarbeitern wird jährlich der Bedarf ermittelt und geplant.

Qualitätsmanagement
Die Inhaberin und Geschäftsführung Margita Beer hat sich in ihrer Qualitätspolitik zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems verpflichtet. Um die Umsetzung dieses Systems zu gewährleisten ist die Stelle einer Qualitätsmanagement-beauftragten besetzt worden, die in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und unter Beteiligung aller Mitarbeiter das Qualitätsmanagementsystem installiert und auf ständige Verbesserung der Leistungen für unsere Kunden hinwirkt.

Zur ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistung gibt es einen Qualitätszirkel unter Leitung der Qualitätsmanagementbeauftragten und der Beteiligung interessierter Mitarbeiter.

Umgang mit Beschwerden
Ein Beschwerdemanagement gibt dem Kunden die Sicherheit, dass seine Anliegen ernst genommen und bearbeitet werden. Beschwerden, als Ausdruck für Unzufriedenheit bei Kunden (Tagespflegegäste und Angehörige), werden an die Pflegedienstleitung weitergegeben und umgehend geklärt.

Pflegerische Fachliteratur
Aktuelle Pflegefachbücher und Pflegezeitschriften stehen allen Mitarbeitern jederzeit zugänglich in den Geschäftsräumen zur Verfügung und können ausgeliehen werden. Dazu gehören u. a. die Zeitschriften wie „Altenpflege“, „Demenz: Pflege Betreuung kompakt“ sowie Fachbücher „Pflege heute“ und „Pschyrembel“ sowie wichtige gesetzliche Grundlagen und sonstige Informationsmaterialien.